Travel Guide: SYLT

blogger reise tipps deutschland sylt

DE

Sylt ist für viele die schönste Insel Deutschlands und gleichzeitig die größte unter der nordfriesischen Inseln. Sie ist bekannt für ihre Kurorte, die idyllischen Strände und natürlich das Luxus-Ambiente. Zum Sylt-Fan bin ich bereits bei meinem letzten Aufenthalt auf der Insel im März geworden und möchte euch heute die Insel noch genauer vorstellen.

 

ENG

Sylt is for many the most beautiful island of Germany and at the same time the largest among the North Frisian Islands. It is known for its spa resorts, idyllic beaches and of course the luxury ambience. I have already become a Sylt fan during my last stay on the island in March and would like to introduce you a bit closer to the island today.


WHERE TO LIVE?

 

Landhaus Stricker SYLT bestes hotel auf der insel

DE

Landhaus Stricker

Die Frage ist für mich eigentlich sehr leicht beantwortet. Ich liebe das Landhaus Stricker, in dem ich nun bereits zum zweiten Mal gewohnt habe und das für mich die perfekte Mischung aus Luxus und diesem sehr seltenen Gefühl Zuhause zu sein ist. Das Hotel ist sehr zentral in Tinnum gelegen und durch so große Bäume und seine parkähnliche Anlage geschützt, dass man meinen könnte, man lebe richtig abgeschieden. Das Haus verfügt über wunderschön gestaltete Zimmer im Landhausstil, in denen man sich direkt unheimlich wohl und geborgen fühlt. Die Einrichtung der Zimmer ist dabei auf höchstem Niveau ohne protzig zu wirken. Auf den Terrassen stehen wunderschöne Strandkörbe wie man sie von Sylt erwartet und der Hoteleigene Garten mit Teich, kleinem Fluss und Outdoorsauna wirkt unheimlich friedlich und idyllisch.

Der Sparbereich wurde kürzlich komplett neu gestaltet und erfüllt selbst höchste Ansprüche: Alles ist in dunklen Tönen gehalten und nach einem langen Spaziergang in den Dünen und am Strand sind wir oft im Ruheraum oder dem Dampfbad gewesen, um neue Energie zu tanken.

Brilliant wird es im Landhaus Stricker, wenn es um das Thema Essen und Service geht. In vielen Hotels (auch sehr gehobenen) wechselt das Personal häufig und dadurch fehlt die richtige Identifikation mit dem Haus. Das ist hier grundlegend anders: Von den Star- und Sterneköchen Holger Bodendorf & Philip Rümmele bis hin zum Service Personal trifft man in diesem Haus als Stammgast auf alte Bekannte. Die Menschen, die hier arbeiten, identifizieren sich mit dem Haus und der Insel und übertragen dieses gute Gefühl auf den Gast. Das Hotel verfügt über 2 Restaurants: Das Siebzehn84, in dem ihr Klassiker und kreative Gerichte, die von der Sterneküche inspiriert sind, essen könnt, sowie das bekannte Bodendorf’s, das mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde und die Haute Cuisine mit einer ganz entspannten Atmosphäre verbindet.

Vielen Dank an das gesamte Team der Hotels! Ihr habt uns den Aufenthalt zu einem einmaligen Erlebnis gemacht und für mich gibt es daher auf Sylt eigentlich nur ein Hotel!

 

ENG

Landhaus Stricker

This question is actually answered very easily for me. I love Landhaus Stricker, where I have lived for the second time now and for me is the perfect blend of luxury and that very rare feeling of being at home. The hotel is centrally located in Tinnum and protected by such large trees and its park-like grounds that you might think you live well separated. The house has beautifully designed rooms in country house style, in which you directly feel very well and secure. The decor of the rooms is at the highest level without appearing pretentious. On the terraces are beautiful beach chairs as you would expect from Sylt and the hotel garden with its pond, small river and outdoor sauna is incredibly peaceful and idyllic.

The Spa area was recently completely redesigned and meets even the highest standards: Everything is decorated in dark tones and after a long walk in the dunes and on the beach, we have often been in the relaxation room or steam room to recharge our batteries.

Landhaus Stricker gets brilliant when it comes to food and service. In many hotels (even very upscale), the staff changes frequently and thus lacks the right identification with the house. This is fundamentally different here: From the star chefs Holger Bodendorf & Philip Rümmele up to the service staff – you meet in this house only familiar faces. The people who work here identify with the house & the island and transfer that good feeling to the guest. The hotel has 2 restaurants: Seventeen84, where you can get classics and creative dishes inspired by the star cuisine, as well as the well-known Bodendorf’s, which has been awarded with a Michelin star and combines haute cuisine with a relaxed atmosphere.

Many thanks to the whole team of the hotel! You have made the stay a unique experience for me and therefore there is really only one hotel on Sylt for me!

Landhaus Stricker sylt best hotelhotel Landhaus Stricker sylt
bestes hotel auf sylt Landhaus Stricker park
hotel Landhaus Stricker sylt park mit see
hotel Landhaus Stricker sylt outdoor sauna am see
hotel Landhaus Stricker park
Landhaus Stricker hotel Bibliothek
hotel Landhaus Stricker salon
Landhaus Stricker hotel fendi couch
hotel Landhaus Stricker sylt zimmer
hotel Landhaus Stricker sylt suit zimmer schlafzimmer
Landhaus Stricker hotel badezimmer babor produkte
hotel Landhaus Stricker sylt spa wellness
sylt hotel spa wellness Landhaus Stricker
sylt hotel Landhaus Stricker spa sauna wellness
sylt 5 sterne hotel spa wellness Landhaus Stricker
spa hotel sylt Landhaus Stricker
sylt spa hotel pool Landhaus Stricker
hotel Landhaus Stricker sylt fitness center
breakfast frühstück Landhaus Stricker sylt
frühstück hotel Landhaus Stricker sylt
Landhaus Stricker hotel restaurant


WHERE TO EAT?

 

DE

Sylt bietet kulinarisch wirklich unheimlich viel und ist nicht zu unrecht ist die Insel auch als Ort für Feinschmecker. Wir waren viel unterwegs und haben die schönsten und angesagtesten Spots für euch gefunden.

  • Buhne 16 (Lunch)
  • Samoa Seepferdchen (Lunch)
  • Brot & Bier (Lunch)
  • Sansibar (Lunch)
  • Siebzehn84 (Dinner)
  • Bodendorf’s (Dinner)
  • Coast (Dinner)

 

ENG

Sylt offers culinary really a lot and the island is really a place for gourmets. We traveled a lot and found the nicest and hottest spots for you:

  • Buhne 16 (Lunch)
  • Samoa Seahorse (Lunch)
  • Bread & Beer (Lunch)
  • Sansibar (Lunch)
  • Seventeen84 (Dinner)
  • Bodendorf’s (Dinner)
  • Coast (Dinner)

buhne 16 sylt
samoa seepferdchen sylt
brot und bier sylt
sansibar sylt
hotel Landhaus Stricker restaurant Bodendorf’s
Bodendorf’s sylt michelin sterne restaurant Holger Bodendorf & Philipp Rümmele
sylt restaurant Siebzehn84 hotel Landhaus Stricker


WHAT TO DO?

 

sylt reisebericht blogger tipps must see to do standkörbe

DE

Die Insel ist der ideale Spot, um neue Energie zu tanken und einem stressigen Alltag zu entfliehen. Mein Tipp ist nach der eigentlichen Hauptsaison, also im Frühherbst nach Sylt zu kommen. Das hat unheimlich viele Vorteile: Zum Einen ist die Insel weniger voll und zum Anderen bekommt ihr leichter Tische in Restaurant bzw. preisgünstigere Zimmer im Hotel. Ich war dieses Jahr mit meinem Hund Mika auf Sylt und habe euch die schönsten (hundefreundlichen) Orte rausgesucht:

Unser absoluter Geheimtipp ist der Hundestrand in Tinnum. Ob mit oder ohne Hund, hier ist einfach nie jemand und ihr habt den Strand ganz für euch allein. Ihr müsst zwar ca. 5 Minuten vom Parkplatz bis zum Strand laufen (ist aber eigentlich überall auf Sylt so) aber der Weg lohnt sich! Gebt bei Google Maps einfach „Kiosk Baakdeel“ ein um den Strand zu finden.

Ein weiteres Highlight ist der „Ellenbogen“ von dem aus man nach Dänemark hinüber schauen kann. Dort müssen Hunde angeleint werden, da dort unheimlich viele Schafe frei herumlaufen dürfen. Der Strand und die Dünen sind Naturschutzgebiet und nahezu unbebaut. Dort kann man fantastische Fotos machen und wenn man Schafe mag (so wie ich) kann man manchmal sogar eins streicheln. Ein besonders zutrauliches Schaf haben wir übrigens Dolly getauft :D.

Von einer vollkommen anderen aber nicht weniger schönen Seite, zeigt sich die Insel am Morsum Kliff. Dort kann man wunderbar spazieren gehen und das Watt in Augenschein nehmen. Diese Ecke der Insel wirkt richtig urig und ihr könnt dort traumhaft schöne und manchmal auch sehr alte Reetdach Häuser bestaunen. Schaut dort auch unbedingt bei Brot & Bier vorbei.

Der Inselteil Kampen ist das komplette Gegenteil. Hier befinden sich alle Luxusboutiquen der Insel und das Sylt Image, das viele, die nie auf der Insel waren kennen, bestätigt sich so ein bisschen. Das sol nicht heißen, dass Kampen nicht schön ist, denn es ist wirklich super fancy und gepflegt. Allerdings spiegelt Kampen nicht so ganz „mein“ Sylt wieder. Ich mag viel eher die raue und unverfälschte Seite der Insel und fühle mich in Kampen mehr als Tourist. Ganz in der Nähe befinden sich allerdings super schöne Strände: Schaut unbedingt bei der Buhne 16 vorbei!

Ein besonders schöner Spot für Fotos befindet sich ganz im Süden der Insel: Der Leuchtturm in Hörnum wirkt einfach wie direkt aus einem Bilderbuch geschnitten und ist ein wunderbarer Punkt um spazieren zu gehen. Auf dem Weg dorthin, kommt ihr auch an der bekannten „Sansibar“ vorbei. Zu diesem Klassiker muss man nicht so viel sagen: Das essen ist gut, der Laden immer voll, für mich vielleicht etwas zu touristisch, aber wer sich daran nicht stört, kann dort eine gute Zeit haben. Wer es etwas ruhiger mag ist im Samoa Seepferdchen super aufgehoben und kann von dort aus direkt zum Hundestrand runter gehen.

Wir hatten einen perfekten goldenen Herbst auf Sylt und ich kann jedem diese Zeit nur empfehlen um die Insel zu entdecken und sich in sie zu verlieben.

Wir kommen wieder – keine Frage!

Eure PALINA KOZYRAVA

 

 

ENG

The island is the ideal spot to recharge your batteries and escape from your stressful everyday life. My tip is coming there after the actual high season, as in the early fall Sylt is amazing place too. This time has a lot of advantages: On the one hand, the island is less crowded and on the other you get easier tables in the restaurant or lower-priced rooms in the hotel. I was on Sylt with my dog Mika this year and I picked out the most beautiful (dog-friendly) places to visit:

Our absolute insider tip is the dog beach in Tinnum. Whether with or without dog, here is simply never anybody and you have the beach all to yourself. Although you have about 5 minutes walk from the parking (but it is actually everywhere on Sylt Sun) but it’s well worth it! Simply enter „Kiosk Baakdeel“ on Google Maps to find the beach.

Another highlight is the „Elbow“ of Sylt from which one can look over to Denmark. Dogs have to be leashed there, because there are so many sheep around. The beach and the dunes are nature reserve and almost untouched. There you can take fantastic photos and if you like sheep (like me) you can sometimes even touch one. By the way, we have named a particularly friendly sheep Dolly :D.

From a completely different but no less beautiful side, the island shows itself at the Morsum cliff. There you can go for a walk and take a look at the famous „Watt“. This corner of the island looks really quaint and you can marvel there fantastically and explore the very old thatched roof houses. Also, be sure to stop by for „bread and beer“.

The Kampen part of the island is the complete opposite. Here are all the luxury boutiques of the island and the Sylt Image, which many who have never been on the island have in there mind, is being confirmed there a bit. That does not mean that Kampen is not beautiful. It is really super fancy and well maintained. However, Kampen does not quite reflect „my“ Sylt. I rather like the rough and natural side of the island and feelI feel like a tourist in Kampen.
But there are really nice beaches for sure: Take a look at the „Buhne 16“.

A particularly nice spot for photos is located in the very south of the island: The lighthouse in Hörnum looks as if it were cut directly from a picture book and is a wonderful place to go for a walk. On the way there, you will also pass the famous „Sansibar“. You do not have to say so much about this classic I think: The food is good, the place is always full, maybe a bit too touristy for me, but if you do not mind, you can have a good time there. If you like it a bit quieter you can walk along the beach to the Samoa seahorse.

We had a perfect golden autumn on Sylt and I can highly recommend this time to everyone to discover the island and to fall in love with it. We’ll come back, no question!

Your PALINA KOZYRAVA

blogger reisebericht sylt tipps
urlaub mit hund sylt labrador chocolate
sylt strand strandkörbe
beach sand vetements border line boots
schoko labrador sylt urlaub mit hund
sylt strand strandkorb möve
labrador chocolate sylt urlaub mit hund
sylt hundestrand urlaub mit hund deutschland
dünen strand sylt
urlaub mit hund sylt
sylt labrador am strand hund
sylt sand strand herz
sylt ellebogen leuchtturm dünen
photo shooting location sylt ellebogen leuchtturm
reisebericht blogger sylt
sylt to do reisebericht
sylt dünen spaziergang
sylt einsamer strand
sylt schaaf ellebogen strand
sylt ellenbogen zustrauliche schafe
sylt ellenbogen schafe
sylt ellenbogen schaf
sylt leuchtturm
sylt Leuchtturm
typische sylt häuser
sylt haus
sylt architektur
sylt haus
sylt flora und fauna
sylt vw volkswagen tiguan
vw volkswagen tiguan 2018
labrador im auto
sylt sonnenuntergang
sylt strand sonnenuntergang
sylt hundestrand sonnenuntergang
urlaub mit hund sylt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

,

  1. Clara • 31. Oktober 2018

    Ich liebe Sylt so sehr, gehe schon seit meiner Kindheit auf die Insel und liebe deine Bilder zu schauen! Gehen erst im Frühling wieder hin – freue mich aber jetzt schon drauf.
    glg
    Clara

  2. Bärbel • 31. Oktober 2018

    Ach wie schön! So viele Fotos – das macht mir Freude – ich könnte sofort wieder Richtung Sylt starten. Am Ellenbogen mag ich es auch so sehr – man kann ewig laufen, hat gleich 2 Leuchttürme und ohne Ende Schafe.

    Als kulinarischen Tipp möchte ich unbedingt noch die Vogelkoje in Kampen nennen. Mittags nett und abends einfach unvergleichlich lecker und der Service eher familiär.

    Sansibar muss bei mir immer sein, zum Start in den Tag. Im Februar haben wir den 77. meiner Mutter dort gefeiert, im Sommer hatten wir 2 x Glück mit einem Frühstückstisch am Strandkorb und jetzt zu meinem Geburtstag waren wir wieder mit Freunden zum Brunch dort. Der Service ist immer gut drauf – egal wie voll die Bude ist! Und dann gleich runter zum Meer. Zwischen Sansibar und Samoa gibt es (angeblich) die meisten Wellhornschnecken zu finden. Und ich finde da wirklich immer welche.

    Danke für Deine tollen Bilder mit Sonne – die helfen mir heute gegen den Herbstblues!

    Liebe Grüße

  3. Christin • 31. Oktober 2018

    Der Artikel macht soooo Lust auf Sylt ♥️

  4. Sevda • 31. Oktober 2018

    wird vermerkt für unseren nächsten Pärchenurlaub :) Danke!!

  5. T.W. • 31. Oktober 2018

    Die Fotos und der Text machen große Lust auf Sylt! 😍

  6. Sylt Fräulein Finja • 2. November 2018

    Sehr schöner Beitrag mit wundervollen Eindrücken der Insel. Ich bin auch ein großer Fan von Landhaus Stricker und kann deinen Worten nur zustimmen! Liebe Grüße, Finja vom Blog http://www.syltfräulein,de

  7. Ined • 4. November 2018

    Kann ich alles so bestätigen. Ein kleines Mittagessen kann man in Hörnum auch super im Breizh bekommen und hat seine Ruhe dort bei traumhaftem Dünenblick.

Impressum | Datenschutz