Looking for something?

Comments

  1. Hey Palina,

    Ein interessanter Beitrag Palina. Finde deinen Punkt richtig & wichtig. Trotzdem ist es denke ich besser dass überhaupt über Empowerment gesprochen wird, als dass es tot geschwiegen wird. Insofern bin ich eigentlich dankbar für die Entwicklung.

    Lg,

    Susi

  2. So good and so true!
    I can’t stand girls/woman put out post and quotes anymore like “empower other woman” and “support each other” and every time you meet or actually support them it doesn’t make a change.
    Feminism is becoming a marketing tool and nothing else.

    Next step… buy Palina’s t-shirt!
    No more words, only actions.

  3. Toller Artikel! Sehr kritisch und an vielen Stellen wirklich wahr. Ehrliche Worte sind immer gut und aktuell (leider) eine Rarität.
    Insbesondere Deinen Abschluss finde ich sehr treffend – Unterstützung in den Fokus, egal wie sie aussieht.

    Herzliche Grüße und keep on the good work,
    M-L

  4. Ein sehr guter Artikel. Leider trifft du damit genau ins Schwarze. Meist sind es die Menschen im beruflichen Umfeld bei denen es mir auffällt. Bloß niemanden unterstützen, man könnte ja erfolgreicher sein.

  5. Einfach nur krass!!! Vor allem die story mit Chiara macht mich gerade sooo wütend! Einfach unglaublich. Da merkt man mal wieder, wie verlogen manche sind. Wir merken das in unserem business auch immer wieder. Wenn du besser bist als sie selber, dann unterstützt dich keiner. Alles nur Gelaber

  6. Toller Blogpost!!!

    Wer wirklich emanzipiert ist fühlt sich nicht degradiert, wenn ihr ein Mann die Tür aufhält oder in die Jacke hilft. Dieser gekünstelte Feminismus ist reines Marketing. Alle Unternehmen brauchen neuerdings Female & Gender-Kampagnen alles wird in dieser Hinsicht stigmatisiert so sinnlos es auch sein mag…

  7. Hallo Palina, ich hab Deinen Artikel zum Feminismus in den sozialen Medien gelesen und finde sehr gut beschrieben was mich auch schon länger stört! Ich hab das Gefühl, hier soll eine Art Feminismus erzeugt werden, der in möglichst viele Marketingstrategien passt und man sollte als Frau natürlich dann auch die passenden Looks kaufen/tragen. Ich bin für die Förderung von Frauen in Führungspositionen und bin auch absolut für Gleichbehandlung! Aber hier wird meiner Meinung nach ein angepasster und weichgespülter Feminismus propagiert, der nichts mit Individualität und wirklichem Empowerment zu tun hat, sondern Frauen wieder möglichst auf wenige -äußerliche- Attribute reduzieren soll. Leider muss ich Dir zustimmen, ich erlebe oft dass Frauen in Führungspositionen anstatt zu fördern und Vorbild zu sein eher panische Angst vor Konkurrenz haben und keine wirklichen Vorbilder darstellen. Viele Grüße und Power to the Women! ??

  8. Well said Palina, I really appreciate your honest critical view on some things and your authentic way to show us a different Perspektive, even if its not always mainstream and comfortable. It really shows on your work that you just don’t always go with the flow and what everyone is talking ok insta. Completely with u on this.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.