That’s so…2014

That's so...2014

DE

Heute zeige ich euch mein nächstes Outfit der Berliner Fashionweek. Irgendwie war mir aber an dem Tag nicht nach flachen Schuhen und ich habe mich dann doch für meine verrückten Dolce & Gabbana High Heels entschieden. Die Adiletten habe ich dafür in den kommenden Tagen getragen weil sie einfach unfassbar bequem sind! Besonderes Highlight war meine Tasche von Aldo mit dem etwas provokanten Schriftzug „That’s so…2014″ (Die Tasche ist übrigens gerade on super sale und ist unten für Euch verlinkt :).

Das Motto der Tasche wurde dann auch mehr oder meistens weniger gekonnt von den “Modemachern” in Berlin aufgegriffen. Auf den meisten Shows hatte man das Gefühl, dass Kretschmer und Co. (Sorry Guido ;)) rennen den Trends der vergangenen Saison lieber hinterher als etwas zu wagen. Und so wurde der Boho/ Seventies Style zelebriert als gäbe es kein Morgen. Dabei sollten doch eigentlich die Designer das „Morgen“ der Mode bestimmen.

Naja, wenn schon die Mode auf den Laufstegen so uninspiriert ist müssen wir eben versuchen die Trends für uns selbst zu setten. Und wie immer lautet mein Appell: Mehr wagen Mädels!

Ich hoffe euch gefällt mein Look und ihr hinterlasst mir euer Feedback.

Eure Palina von PALINAPRALINA.COM

 

ENG

Today I am presenting you my next outfit of the Berlin Fashion Week. Somehow I wasn’t in the mood for flats that day and I decided to rather go for my crazy Dolce & Gabbana high heels. The Adidas sandals however saved my feet during the coming days because they are just unbelievable comfortable! A special highlight was my bag from Aldo with the provocative slogan „„That’s so…2014“ (The bag is currently on super sale & you find the link below the article :).

The motto of the bag was then more or less skillfully addressed by most of the „fashion designers“ in Berlin. On most shows you had the feeling that Kretschmer and Co. (Sorry Guido;)) were rather trying to catch last season trends than risking something. And so the Boho / Seventies style was celebrated as if there was no tomorrow. Sadly those designers forgot that they should be the “tomorrow” of fashion.

Well, if the fashion on the catwalks sucks, we’ll just have to try creating our own trends. And as always I want to encourage you girls: Dare something!

I hope you like my look and you leave me your feedback.

Your Palina from PALINAPRALINA.COM

That's so...2014

SHOP MY LOOK

ALDO - That's So 2014 - Umhängetasche mit Schulterriemen - Gold
Light Before Dark – Langes Top mit seitlichem Schlitz in Elfenbein
adidas - Badeschlappen Adilette in Schwarz Asiletten
Buffalo Glitzer Pumps in schwarz/gold
Void - Goldene Uhr mit braunem Lederarmband mit Krokomuster
Vivienne Westwood – Ohrringe „Farah“ in Gold
That's so...2014
That's so...2014
That's so...2014
That's so...2014
That's so...2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

,

  1. Corinna Deutsch • 21. Juli 2015

    Liebe PP
    Super toller Beitrag! Liebe deinen Style und deinen Mut zur Kleidung.
    Werde mich jetzt mal hier durchlesen und dann shoppen müssen :D

    Mach weiter so, werde jetzt fleißige Lerserin <3

  2. Sevda Lorenz • 21. Juli 2015

    Schatz, du solltest unbedingt unter die Modedesigner gehen! Würd ich alles sofort kaufen :-*

  3. Marie-Luise Stein • 21. Juli 2015

    Liebe Palina, ich finde es gut, dass auch mal jemand Kritik an der FW in Berlin übt. Du hast das sehr schön ausgedrückt (dadurch ist es Kritik, kein Motzen).
    Ich denke, dass viele Deinen Eindruck teilen, ihn aber ungern aussprechen (vielleicht aus Angst, in Ungnade zu fallen). Ich liebe Guido’s Sachen trotzdem, aber stimme Dir beim Thema Trend ganz klar zu. Berlin wirkt auf mich eher wie ein Festival der Selbstdarstellung, als ein Statement für Trends von Morgen. Das ist nicht unbedingt negativ – ob es jedoch den eigentlichen Sinn der Fashion Week an sich erfüllt, wage ich zu bezweifeln.
    Ich liebe Dein Outfit übrigens! Die Kombi ist sehr gelungen.

    Alles Liebe <3,
    M-L

  4. Anonymous • 21. Juli 2015

    Hallo Palina,
    ich liebe das Kleid und diese wahnsinnig tollen Schuhe dazu!

    Zur MBFW kann ich nur sagen… es ist doch eigentlich nur ein „sehen und gesehen werden“ von irgendwelchen Z-Promis, die irgendwann mal durch ein fragwürdiges TV-Format ein bisschen Bekanntheit erlangt haben, die eigentlich keinerlei Talent bewiesen haben und jetzt denken, dass sie durch den Besuch eines solchen Events mal wieder 10 minutes of fame erlangen können.
    Die Mode steht meiner Meinung nach wenig im Mittelpunkt. Trends werden hier wohl kaum gesetzt, leider. Sicherlich gibt es Ausnahmen.
    Berlin hätte durchaus potential zu einer Modehauptstadt.
    Dann sollten allerdings die Designer und die, die dahinter stehen, aufhören sich auf irgendwelche “ Promiflash“-Prominenten zu konzentrieren und anfangen, sich mit echten Modekennern und Markenbotschaftern zu befassen. Ich denke, dass durch fragwürdige VIPs das Niveau der ganzen Show heruntergezogen wird.
    Du hast so recht, die MBFW ist uninspiriert und umkreativ.
    Es ist eben nicht alles gold,was glänzt.
    Bei der nächsten MBFW sehen wir dann wieder den Bachelor, den Dschungelkönig und andere Berühmtheiten und fragen uns, was genau die eigentlich mit Mode oder Stil zutun haben und was sie hier zu suchen haben, wenn sie die „Sommertrends 2015“ prognostizieren…
    Schade, denn durch ein anderes Publikum würde sich schon viel ändern und vielleicht ein Umdenken in den Konzepten der Designer erwirken. Denn man muss ja schließlich immer dem Publikum gefallen. Wenn ein Großteil des Publikums aber „Mainstream“ ist und einen dementsprechenden Geschmack (was wohl auch an mangelnder Ahnung von Mode liegt) hat, dann ist das, was präsentiert wird, eben auch oft Mainstream.

    Zu diesem Post kann ich nur sagen: Wie immer ein toller Look, super Fotos (ein wirklich besonderer Service vom Hotel ;-) ), aber lach doch mal. Dein Lachen ist so schön!

    Ich wünsche dir einen positiven Tag,
    Anny

  5. Anonymous • 21. Juli 2015

    Weiter so!

  6. Luise • 21. Juli 2015

    Ich liebe dieses Outfit an dir und die Tasche ist mega klasse <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  7. Anonymous • 21. Juli 2015

    Hmm bin unentschlossen ob ich mir die Tasche zulegen soll. An dir sieht sie jedenfalls Hammer aus :) und die Schuhe sind ein Traum. Mach weiter so ❤️

  8. Anonymous • 21. Juli 2015

    Tolles Outfit! Und ich finde es toll, dass du so ehrlich Bericht erstattest, wie bspw. dass du die Looks der Laufstege nicht inspirierend fandest! Ich stimmte dir absolut zu, viel war aus der letzten Saison zu sehen! Schade! Aber dein Outfit ist sooo toll!

  9. nniia_ P • 21. Juli 2015

    Genau das macht eine tolle Bloggerin aus! Deine Einzigartigkeit, Offenheit und pure Ehrlichkeit! Du bist eine ganz, ganz tolle Frau – bleib so wie du bist, Liebes ♡

  10. Anonymous • 21. Juli 2015

    Ach aber das war doch nett ehrlich, dagegen kann man nix sagen! ? ich bin ja jetzt auch nicht so ne Modemutige, eher cleanchic ? aber bissi langweilig war das ganze schon, könnte es sehr gut anhand der ganzen Snaps verfolgen… Ich finde deinen Look so abgedreht aber es passt irgendwie immer, sieht cool aus u ist definitiv anders!!! ?

  11. Anonymous • 21. Juli 2015

    durch solche Kritik, nimmt man dir Empfehlungen wie die von dem Epilierer sehr ab! Das wirkt sehr ehrlich und authentisch. Man merkt, dass du das nicht sagst, weil du Geld dafür bekommst, sondern weil es deine Meinung ist
    Weiter so :-)

  12. Anonymous • 21. Juli 2015

    Da hast du wahrscheinlich mehr Trendgespür auf der FW versprüht, als die meisten Shows! Und entschuldige dich nicht für deine Snaps!!! Wen es nervt, soll weiter tappen. Du bist toll! <3 Mach weiter so und ich hoffe das du dein Tief bald überwunden hast. Your smile is too beautiful to hide! xx (finewithwine)

  13. Francis Mue • 21. Juli 2015

    Wirklich toll sahst du aus! Die Schuhe sind der Hammer :-)

  14. Anonymous • 21. Juli 2015

    Liebe Palina, du bist das beste Beispiel dafür, dass modisch „mehr wagen“ einfach wunderbar aussehen kann! Ich liebe dein Outfit und werde mir das auch wieder mehr zu Herzen nehmen. Denn Mode muss Spaß machen und nicht einengen- dafür bist du das beste Beispiel ❤️
    Große Inspiration! Viele Grüße Jenny

  15. Swenja Clausen • 21. Juli 2015

    Liebe Palina auch ich bewundere deinen Mut etwas zu Wagen, seit ich dich über Luisas Snaps kennen gelernt habe bist du meine absoltue Lieblingsbloggerin geworden >> Daumen hoch und weiter so <3

  16. Anonymous • 22. Juli 2015

    Die Schuhe sind toll! :)

    Lg Nadia

  17. Likelu • 22. Juli 2015

    Aber du bist so 2015! Sogar 2016!

    <3 Luisa von http://www.likelu.de

    • palina pralina • 22. Juli 2015

      hahahah love it! musste richtig lachen bei deinem kommentar! vielen dank dafür :-D <3 :-*

  18. Anonymous • 22. Juli 2015

    Mensch Palina, schau doch nicht so streng! Du hast so ein schönes Lächeln :)

Impressum | Datenschutz